Menu Close

Sollte der Kunde seine Rechnung nicht zur Fälligkeit bezahlt haben, kann das Inkasso eingeleitet werden.
Für das Inkasso können verschiedene Möglichkeiten genutzt werden. Vieles könnte man selbst gestalten – in der Regel empfiehlt es sich aber, dies auf Beitreibung spezialisierten Experten zu überlassen.
Delcreda bietet als Spezialist für das Debitorenmanagement zusammen mit seinen Partnern in Russland und in der Adria / Balkan Region alle Leistungen für ein effektives Inkasso.

Beratung bei insolvenzverfahren

Delcreda vertritt Sie in Russland und der Adria/Balkan Region auch bei anstehenden Insolvenzverfahren professionell durch:
•    die Anmeldung Ihrer Ansprüche
•    eine Mitwirkung im Aufsichtsverfahren

Gerichtliche beitreibung

Sollten die vorgerichtlichen Maßnahmen nicht gefruchtet haben, dann bietet Ihnen Delcreda folgende Dienstleitung zur gerichtlichen Beitreibung an:
- anwaltliche Unterstützung bei der Entscheidung, welcher Gerichtsstand und welches Gericht (staatliches Gericht, Schiedsgericht) die größten Erfolgsaussichten versprechen
- Vertretung vor Gericht in verschiedenen Ländern, auch in Adria / Balkan/ Region.
- Durchsetzung von Urteilen - dies ist gerade in Russland nicht selbstverständlich !
Sprechen Sie uns an!

Vorgerichtliche Inkasso

Das vorgerichtliche Inkasso umfasst folgende Maßnahmen: Informationsbeschaffung: wir durchleuchten die wirtschaftliche Situation  des Schuldners und analysieren die rechtliche Situation bzgl. der überfälligen Forderung (d.h. Vertrag, Rechnung, Akt, Verjährung, Haftungsbegrenzungen, Widersprüche etc.) das Mahnwesen: Anschreiben, Telefonate, Besuche beim Schuldner. Delcreda nutzt hier im Vorfeld sein umfangreiches Kontaktnetzwerk zu Stadtverwaltungen und Regionalregierungen, die i.d.R. in gutem Kontakt zu den jeweils lokalen Unternehmern stehen.
Wir bieten diesen Service auch in der Adria/Balkan Region an!
Dabei gehen wir immer mit Fingerspitzengefühl, Hartnäckigkeit und einer dem Schuldner angemessenen Vorgehensweise vor und zielen auf individuelle Zahlungsvereinbarungen ab.